Was ist der menschliche Geist der Bibel nach?

 

Als jemand, der an Christus glaubt, hast du dich jemals gefragt: „Wie kann ich den Herrn Jesus besser kennenlernen? Wie kann ich Ihn in meinem täglichen Leben erfahren?“

Der Herr hat eine wunderbare Antwort bereitgestellt. Die Antwort ist der menschliche Geist. Unser menschlicher Geist ist der Schlüssel, um Christus zu erfahren und ein normales Christenleben zu führen. Als wir an Christus glaubten wurden unsere Sünden vergeben und wir wurden von Gottes ewigem Gericht befreit.

Viel mehr noch, wir nahmen Jesus Christus, die wunderbarste Person, in uns hinein auf. Diese wunderbare Person kam in unseren tiefsten Teil, unseren menschlichen Geist, hinein, um heute unser Leben und Genuss zu sein.


Wo in der Bibel wird der menschliche Geist erwähnt?

Der menschliche Geist wird sowohl im Alten als auch im Neuen Testament erwähnt. In 2. Timotheus 2:22 heißt es zum Beispiel:

„Der Herr sei mit deinem Geist.“

In diesem Vers ist „sei mit“ für die Gegenwart. Dies bedeutet, dass wir in diesem Moment den Herrn mit unserem Geist erfahren können. Es weist außerdem darauf hin, dass wir unseren Geist kennen müssen, um den Herrn kennen und genießen zu können. Zu Beginn der Bibel sehen wir, dass Gott uns mit einem menschlichen Geist erschuf. In 1. Mose 2:7 heißt es:

„[D]a bildete Gott, der HERR, den Menschen, aus Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase den Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele.“

Nun, wo ist der menschliche Geist in diesem Vers? Man sieht, dass der „Staub vom Erdboden“ der physische Körper wurde und „eine lebendige Seele“ bezieht sich auf die Seele, welche der psychologische Teil des Menschen ist: der Verstand, die Gefühle und der Wille. Aber was ist der „Atem des Lebens?“ Der „Atem des Lebens“ bezieht sich auf den dritten Teil des Menschen: den menschlichen Geist. Das bestätigt auch Sprüche 20:27:

„Der Geist des Menschen ist eine Leuchte des Herrn.“

Dasselbe hebräische Wort für „Geist“ (neshamah) in diesem Vers wird in 1. Mose 2:7 als Atem übersetzt!


Was ist der menschliche Geist?

Unser Geist ist der tiefste Teil unseres Seins und wurde von Gott geschaffen, um Ihn zu kontaktieren und zu empfangen. Die Fußnote zu 1. Mose 2:7 in der Wiedererlangungs-Übersetzung erklärt die Bedeutung des Geistes in diesem Vers:

„Der Geist des Menschen ist sein inneres Organ, um Gott zu kontaktieren, zu empfangen, zu enthalten und Gott in sein ganzes Wesen, als sein Leben und sein Alles, einzuverleiben.“

Diese Fähigkeit unseres Geistes, Gott zu kontaktieren und aufzunehmen, kann mit dem Beispiel eines Radios veranschaulicht werden. Ein Radio, welches angeschaltet und auf die richtige Frequenz geschaltet ist, kann die unsichtbaren Radiowellen aus der Luft empfangen. Eine Kaffeetasse oder eine Mikrowelle können dies nicht tun. Tatsächlich ist das Radio das einzige Gerät, welches diese Radiowellen richtig empfangen und übertragen kann. Unser menschlicher Geist ist wie das Radio und Gott wie die Radiowellen. Unser Geist ist der Teil, der Gott empfangen und kontaktieren kann. Unsere anderen Teile —unser Körper und unsere Seele—sind wichtig, aber sie funktionieren auf eine andere Weise. Nur durch unseren Geist können wir Gott, der Geist ist, kontaktieren und kennenlernen.


Was macht unseren menschlichen Geist so wichtig?

Unser menschlicher Geist ist Gott sehr wichtig, weil es Sein Wunsch ist, uns mit Sich selbst zu füllen. Er möchte, dass wir Ihn empfangen und unser Geist ist der einzige „Empfänger.“ Unser christliches Leben beginnt mit unserem menschlichen Geist. Lasst uns Johannes 3:6 betrachten:

„Was aus dem Fleisch geboren ist, ist Fleisch, und was aus dem Geist geboren ist, ist Geist.“

In der Fußnote 2 zu diesem Vers in der Wiedererlangungs-Übersetzung steht:

„Der zuerst erwähnte Geist ist der göttliche Geist, der Heilige Geist Gottes, und der zweite Geist ist der menschliche Geist, der wiedergeborene Geist des Menschen. Die Wiedergeburt wird durch den heiligen Geist Gottes mit dem Leben Gottes, dem unerschaffenen ewigen Leben, im menschlichen Geist vollbracht. Wiedergeboren zu sein bedeutet daher, das göttliche ewige Leben (zusätzlich zum menschlichen, natürlichen Leben) als die neue Quelle und das neue Element einer neuen Person zu besitzen.“

Dies bedeutet, dass von dem Augenblick an, als wir an Gottes Sohn Jesus geglaubt haben, Sein Geist in unseren menschlichen Geist hineinkam und wir wiedergeboren sind! Wir wurden von Gott geboren, wir empfingen Sein göttliches, ewiges Leben in unseren Geist und werden so Seine Kinder. Unser menschlicher Geist ist der einzigartige Ort, wo Gottes Geist hineinkommen kann, um uns zu Seinen Kindern zu machen. Es ist auch der Ort von dem Er ausgeht, um unser ganzes Sein zu füllen.


Unser menschlicher Geist und das christliche Leben

Sobald wir erkennen, dass der Herr Jesus in unserem Geist lebt, müssen wir diese Offenbarung anwenden, indem wir unseren Geist üben, um Ihn zu kontaktieren und Ihn ständig als unser Leben zu empfangen. Hier sind Vorschläge wie wir dies machen können:

  • Wir können den Herrn als erstes jeden Morgen in unserem Geist kontaktieren und dies dann den gesamten Tag hindurch üben. Wir tun dies ganz einfach, indem wir Seinen Namen—„Herr Jesus!“ anrufen. Dies ist wie geistliches Atmen.
  • Wir können unseren Geist benutzen, um den Herrn im Gebet zu kontaktieren. Dafür kann man Gottes Wort benutzen. Anstatt beim Beten nach einem Gefühl zu suchen oder lediglich unseren Verstand zu benutzen wenn wir die Bibel lesen, müssen wir lernen uns in unserem tiefsten Innern zum Herrn zu wenden, welcher in unserem Geist lebt. Das Lesen in der Bibel und unser Gebet werden dadurch frischer und gefüllt mit dem göttlichen Leben. Wir werden Gott jedes Mal schmecken wenn wir Sein Wort so beten und lesen. So wird unser Hunger für den Herrn und Sein Wort zunehmen.

 
 


Unseren Blog abonnieren


Kostenlos bestellen