Was ist die Essenz der Bibel?

 

Wir werden nicht oft an das Wort Essenz denken im Zusammenhang mit der Bibel, aber das Wort Gottes hat dennoch eine bestimmte Essenz. Wenn wir in Christus wachsen wollen, ist es entscheidend zu wissen, was diese Essenz ist.


Was bedeutet Essenz?

Das Wörterbuch definiert Essenz als die unerlässliche Eigenschaft, den wichtigsten Bestandteil oder das entscheidende Element einer Sache. Die Essenz einer Sache zeigt uns, was ihre grundlegendste Ebene ist. Dies ist wichtig, denn was eine Sache ist, bestimmt unseren Umgang mit ihr. Die Art und Weise, wie wir mit der Bibel umgehen, hängt deshalb davon ab, ob wir die Essenz der Bibel kennen.


Ein Beispiel mit Speise

Betrachten wir mal eine Orange. Wenn wir eine Orange anschauen, sehen wir ihre runde Form, ihre orangene Farbe, und ihre feine Beschaffenheit. All diese Beobachtungen sind richtig, aber wenn wir die Essenz der Orange nicht kennen, werden wir sie nicht für ihre ursprüngliche Bestimmung benutzen. Wir werden vielleicht damit spielen, weil sie wie ein Ball aussieht, oder wir benutzen sie als eine hübsche orangene Dekoration, aber wir genießen die Essenz der Orange nicht!

Wenn wir jedoch erkennen, was die Essenz der Orange ist—die ernährende Frucht und den Saft—werden wir sie ganz anders behandeln. Wir werden nicht mehr mir ihr spielen wollen oder sie auf ein Regal stellen. Wir wollen sie essen oder ausdrücken, um ihre Essenz zu genießen. Auf diese Weise haben wir den vollen Nutzen der Orange.


Ein Beispiel mit der Bibel

Was ist das Wort Gottes? Was sehen wir, wenn wir sie oberflächlich betrachten? Wir sehen vielleicht eine Zusammenstellung interessanter Geschichten, ein Buch mit hoher Moral und Ethik, ein Handbuch für religiöse Praktiken oder gute Lehren. Wenn wir jedoch die Bibel wie ein Buch voller Geschichten oder wie ein Handbuch behandeln, werden wir nicht den vollen Nutzen aus ihr ziehen können.

Warum nicht?

Alle diese Dinge können zwar in der Bibel gefunden werden, aber sie sind nicht das, was die Bibel ist. Um den von Gott beabsichtigten Nutzen aus Seinem Wort zu ziehen, müssen wir die Essenz, das entscheidende Element der Bibel, sehen.


Was ist die Essenz der Bibel?

Die Antwort befindet sich in 2. Timotheus. 3:16: „Alle Schrift ist gottgehaucht.“

Dieser Vers sagt nicht, dass alle Schrift gottangeordnet oder sogar gottgegeben ist. Er sagt, dass alle Schrift gottgehaucht ist. Fußnote 2 zu gottgehaucht in der Wiedererlangungs-Übersetzung des Neuen Testaments führt weiter aus:

„Dies weist darauf hin, dass die Schrift, das Wort Gottes, das Ausatmen Gottes ist Gottes Sprechen ist Gottes Ausatmen. Daher ist sein Wort Geist (Joh. 6:63), oder Atem. Die Schrift ist also die Verkörperung Gottes als der Geist. Der Geist ist deshalb die Essenz, die Substanz, der Schrift…

Atem und Geist sind dieselben Worte auf Griechisch, der ursprünglichen Sprache der Bibel. Die Essenz der Bibel ist Gottes Atem, Sein Geist.

Wie wir wissen, ist Atem für unser physisches Leben notwendig. Gleichermaßen hat die gottgehauchte Schrift mit unserem geistlichen Leben zu tun. Johannes 6:63 sagt:

Der Geist ist es, der das Leben gibt, das Fleisch nützt nichts; die Worte, die Ich zu euch geredet habe, sind Geist und sind Leben.“

Es sind nicht die schwarz auf Weiß gedruckten Buchstaben der Bibel, die Leben geben. Es ist der Geist in diesen Worten, der Leben gibt. Es ist die Essenz dieser Worte, die Leben geben. Wenn wir dies wissen, kommen wir nicht zur Bibel, um einfach nur etwas Neues zu lernen, sondern um die Leben gebende Essenz, den Geist, im Wort zu berühren.


Leben und was Leben gibt

Wie am Beispiel der Orange können wir durch die “Oberfläche” der Bibel abgelenkt werden. Wenn dies passiert, misshandeln wir eigentlich die Bibel, und wir verpassen das Leben, das im Wort Gottes enthalten ist.

Doch Gott verlangt danach, dass wir Sein Leben haben und es überfließend haben (Joh. 10:10). Das Wichtigste, das wir von der Bibel gewinnen sollten, ist Leben. Wichtiger als irgendwelche Lehren oder Geschichten ist Leben. Gottes Atem, Gottes Geist, gibt Leben. Gute Lehren können uns kein Leben geben. Ethik kann uns kein Leben geben. Nur der Geist kann uns Leben geben und dieser Geist ist die Essenz der Bibel.

Wenn wir sehen, dass der Geist die Essenz der Bibel ist, werden wir uns der Bibel anders nähern. Wir werden zum Geist im Wort Gottes kommen und der Geist wird uns Leben geben. Dieses Leben wird uns erfrischen, beleben, nähren und verursachen, dass wir in Christus wachsen. Dies ist der Schlüssel zu unserem geistlichen Wachstum.
 
 


Unseren Blog abonnieren


Kostenlos bestellen