Was passiert wenn jemand gerettet wird?

 
Wenn wir Buße tun und den Herrn Jesus Christus als unseren Retter annehmen, geschehen uns wunderbare Dinge. Unsere Sünden werden uns vergeben und von Gottes Verdammnis und ewiger Strafe befreit. Das Ergebnis ist, dass wir zum ersten Mal in unserem Leben unermessliche Freude und Frieden haben. Wir können nicht umhin als nur den Herrn Jesus lieben, der für uns am Kreuz gestorben ist.


Vergeben, befreit und wiedergeboren

Vergeben und von der ewigen Strafe Gottes befreit zu sein ist wirklich wunderbar, es gibt aber sogar noch mehr. Das wahrscheinlich Wunderbarste, das uns geschehen ist, als wir in den Herrn Jesus geglaubt haben, ist, dass wir von Neuem geboren oder wiedergeboren wurden.

Was bedeutet eigentlich, von Neuem geboren zu werden?

Manche Menschen denken, dass es eine Redensart ist, wie zum Beispiel das Sprichwort „Ein neues Kapitel aufschlagen.‟ Dies bedeutet, dass Sie beschließen, eine bessere Person zu sein. Aber von Neuem geboren zu werden ist viel tiefer als das. Laut der Bibel ist von Neuem geboren werden keine Metapher, um einen neuen Anfang zu haben. Das ist in der Tat eine geistliche Geburt; wir werden tatsächlich mit dem Leben Gottes von Neuem geboren.


Warum müssen wir von Neuem geboren werden?

Ist es nicht ausreichend, dass unsere Sünden vergeben wurden? Warum müssen wir von Neuem geboren werden?

Wir wurden mit dem physischen, menschlichen Leben geboren, das wir von unseren Eltern bekommen haben. Aber Gott möchte, dass wir Sein göttliches Leben zusätzlich zu unserem menschlichen Leben haben. Wir wurden mit dem göttlichen Leben Gottes geboren, indem wir in Christus geglaubt haben.

Ob wir nun eine gute Person sind, die das beste moralische Leben führt, ganz das Gegenteil oder irgend etwas dazwischen, muss jeder von uns geistlich von Neuem geboren werden, damit er oder sie das göttliche Leben Gottes haben kann.

Ob wir nun eine gute Person sind, die das beste moralische Leben führt, ganz das Gegenteil oder irgend etwas dazwischen, muss jeder von uns

In Johannes 3:3 verdeutlicht der Herr Jesus, dass wir alle von Neuem geboren werden müssen:

„Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Königreich Gottes nicht sehen.“

Gott braucht für die Erfüllung Seines Planes nicht nur Menschen, denen vergeben wurde und die gereinigt wurden, sondern auch solche, die Sein göttliches Leben haben.


Zwei Geburten

Daher schuf uns Gott als Gefäße, um Ihn zu enthalten. Er schuf uns insbesondere mit einem menschlichen Geist, dem tiefsten Teil unseres Seins, der in der Lage ist, Gott zu kontaktieren, zu empfangen und zu beinhalten.

Der Herr Jesus sagt in Johannes 3:6: „Was aus dem Fleisch geboren ist, ist Fleisch, und was aus dem Geist geboren ist, ist Geist.“ „Aus dem Fleisch geboren“ bezieht sich auf die physische Geburt, und „aus dem Geist geboren“ bezieht sich auf die geistliche Geburt.

„Der Geist“ ist der Geist Gottes, und „Geist“ bezieht sich auf unseren menschlichen Geist. Wenn wir in Jesus Christus glauben, dann wird unser menschlicher Geist aus dem Geist Gottes mit dem göttlichen Leben Gottes geboren.


Wie kann dies möglich sein?

Gott ist heilig und gerecht. Wie kann Er Sein ewiges, göttliches Leben sündigen Menschen geben? Gott kann aufgrund Seinem Tod am Kreuz jedem, der Buße tut und in Ihn hinein glaubt, vergeben und ihn völlig reinigen. Dann kann der heilige und gerechte Gott in unseren Geist hineinkommen und uns mit Seinem Leben zeugen.

Wir müssen erkennen, dass Gottes Vergebung, Reinigung und Befreiung von der ewigen Verdammnis geschieht, damit wir Sein ewiges Leben haben können.

Um das zu veranschaulichen, können wir das Bild eines Glases nehmen. Sagen wir, wir möchten einen Saft in eine Tasse gießen. Es gibt jedoch ein Problem – die Tasse ist schmutzig. Wir müssen zunächst die Tasse saubermachen, und dann können wir die Tasse mit Saft füllen.

Auf dieselbe Weise möchte Gott uns mit Ihm Selbst als dem göttlichen Leben füllen, zuerst aber müssen wir sündige Menschen mit dem Blut Christi gereinigt werden. Nachdem wir geglaubt haben und mit dem Blut Christi gereinigt sind, kann das göttliche Leben dann ohne Hindernisse in uns hineinkommen.

Ein Lied von Charles Wesley spricht auf schöne Weise davon, was der Herr Jesus für uns getan hat, dass wir von Neuem geboren werden können. Hier sind ein paar Zeilen:

„Schwach legte Er Seine Herrlichkeit ab,
Geboren damit der Mensch nicht mehr sterben möge;
Geboren um die Söhne der Erde zu erhöhen;
Geboren um ihnen eine zweite Geburt zu geben.“
(Originaltext des Liedes auf Englisch) 


Von Neuem geboren zu werden macht uns zu Kindern Gottes

Aus unseren Eltern geboren zu werden macht uns ihr Kind, aus Gott geistlich geboren zu werden macht uns zu Kindern Gottes.

Johannes 1:12-13 erzählt uns diese Tatsache:

„So viele Ihn [Jesus Christus] aber aufnahmen, denen gab Er die Vollmacht, Kinder Gottes zu werden, denen, die in Seinen Namen hineinglauben, die weder von dem Blut noch von dem Willen des Fleisches noch von dem Willen des Mannes, sondern aus Gott gezeugt wurden.

Ist es nicht wunderbar, dass wir Menschen das göttliche Leben haben und Kinder Gottes sein können? Welch wunderbare Dinge sind uns geschehen als wir gerettet wurden!

Für alle Ewigkeit werden wir dem Herrn Jesus danken, dass Er für uns am Kreuz gestorben ist, dass uns aufgrund dessen unsere Sünden vergeben wurden und wir gereinigt worden sind. Wir sind so dankbar, dass wir nicht mehr unter der Verdammnis Gottes sind, die in der ewigen Bestrafung endet. Wir danken Gott aber auch, dass diese Errettung sogar noch tiefer geht. Wir wurden aus dem Geist Gottes in unserem Geist geboren! Wir haben das Leben Gottes!

Wir können zum Schluss mit dem Lob von Petrus zu Gott einstimmen in 1. Petrus 1:3:

„Gesegnet sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach Seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.“

 
 


Unseren Blog abonnieren


Kostenlos bestellen