Wie man durch das Lesen der Bibel Leben erhält

 

In einem vorherigen Beitrag haben wir erörtert, wie wichtig es ist zu wissen, dass die Essenz der Bibel der Geist ist. Da lediglich der Geist Leben geben kann, müssen wir den Geist im Wort berühren, um durch das Lesen der Bibel Leben zu erhalten.

Durch das Empfangen von Leben werden wir geistlich genährt und werden durch diese Nahrung in Christus wachsen. Demnach ist es für unser Christenleben entscheidend, in der Lage zu sein, durch die Bibel Leben zu erhalten.


Wie können wir durch das Lesen der Bibel Leben empfangen?

Zweiter Timotheus 3:16 ist ein Schlüsselvers, der uns zeigt, wie wir den Geist, der das Leben gibt, empfangen wenn wir das Wort Gottes lesen:

„Alle Schrift ist gottgehaucht und nützlich zum Lehren, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in der Gerechtigkeit.“

Der erste Teil der Erläuterung zu gottgehaucht in diesem Vers hilft uns dabei zu sehen, dass der Geist die Essenz der Schrift ist. Nun möchten wir auf den zweiten Teil der Erläuterung achten, um zu erkennen, wie wir den Geist in Gottes Wort berühren können:

„Dies weist darauf hin, dass die Schrift, das Wort Gottes, das Ausatmen Gottes ist. Gottes Sprechen ist Gottes Ausatmen. Daher ist Sein Wort Geist (Joh. 6:63) oder Atem. Die Schrift ist also die Verkörperung Gottes als der Geist. Der Geist ist deshalb die Essenz, die Substanz der Schrift, wie Phosphor die essentielle Substanz in einem Streichholz ist. Wir müssen mit unserem Geist über den Geist der Schrift streichen, um das göttliche Feuer zu entfachen.“

Um durch das Bibellesen Leben zu empfangen müssen wir „mit unserem Geist über den Geist der Schrift streichen, um das göttliche Feuer zu entfachen.“ Was bedeutet das?


Ein Streichholz und die richtige Oberfläche

Um den Vergleich in der Erläuterung zu verstehen möchten wir betrachten, wie ein Streichholz funktioniert.

Ein Streichholzkopf ist aus Phosphor gemacht. Wenn das Streichholz gegen eine rauhe Oberfläche gestoßen wird, entzündet die Reibewärme diese hoch reaktive Chemikalie. Angenommen, wir stoßen das Streichholz gegen einen weichen Pullover, Gras oder eine Plastikflasche, dann würde nichts passieren, da es nicht die richtigen Oberflächen sind. Wenn wir es aber an einen groben Stein reiben, wird es sich sofort entzünden.

Um ein Feuer zu entfachen benötigen wir zwei Dinge: das Streichholz selbst und die richtige Oberfläche, um es darauf anzuzünden.


Der Geist und unser Geist

Die Darstellung des Streichholzes und der richtigen Oberfläche zeigt uns, wie wir das göttliche Feuer, das in Gottes Wort versteckt ist, entzünden können. Um dies zu tun benötigen wir auch zwei Dinge: die Bibel (das Streichholz) außerhalb von uns und unseren menschlichen Geist (die richtige Oberfläche) in uns.

Wenn wir zum Wort Gottes kommen, indem wir nur unseren Verstand mit unserem guten Verständnis üben, wird es kein Entzünden, kein Feuer, geben. Wir werden den Geist im Wort verfehlen. Damit eine Entzündung stattfinden kann, muss die Schrift an der richtigen Oberfläche reiben. Unser menschlicher Geist, nicht unser analytischer Verstand oder unsere wechselnden Gefühle, ist die richtige Oberfläche. Wenn wir unseren menschlichen Geist als die richtige Oberfläche nutzen, um den Geist der Schrift anzuzünden, wird uns der Geist Leben geben.

Aber wie nutzen wir unseren Geist, um den Geist im Wort zu berühren?


Gebet ist eine Weise

Körperlich gesprochen ist Laufen die beste Weise, um unsere Füße zu trainieren. Geistlich gesprochen ist beten die beste Weise, um unseren Geist zu üben. Wenn wir die Bibel mit Gebet lesen, üben wir unseren Geist. Indem wir unseren Geist durch Gebet anwenden, „streichen“ wir den Geist im geschriebenen Wort Gottes.

Bevor wir anfangen die Bibel zu lesen können wir ein einfaches kleines Gebet auf diese Weise beten: „Herr Jesus, ich möchte Deinen Geist in deinem Wort berühren. Herr, ich möchte nicht nur die schwarz-weißen Buchstaben in der Bibel lesen; ich möchte Dich als Leben durch dein Wort empfangen.“ Es macht einen großen Unterschied, auf diese Weise zu beten, da wir lernen, unseren Geist zu üben, wenn wir zur Bibel kommen.

Während wir dann Sein Wort lesen, können wir weiter beten, indem wir die Worte in der Bibel als unser Gebet nutzen. Diese Worte können wir nutzen, um zum Herrn zu beten, Ihn zu lobpreisen, Ihm zu danken und Ihn anzubeten.


Wie man das Wort Gottes betet: ein Beispiel

Wir möchten Johannes 10:11 als ein Beispiel benutzen, um darzustellen, wie man mit dem Wort Gottes betet:

„Ich bin der gute Hirte; der gute Hirte gibt sein Leben für die Schafe hin.“

Wir können mit dem Wort auf diese Weise beten: „Herr, Jesus, ich lobpreise Dich dafür, dass Du ein Hirte bist. Ich bin so froh darüber, dass Du mein Hirte bist. Danke Herr, dass Du mich zu einem Deiner Schafe gemacht hast. Herr danke, dass Du Dein Leben für mich hingegeben hast!“

Wir können, in anderen Worten, zum Herrn beten, indem wir Seine Worte, die Worte in der Bibel, als unser Gebet nutzen. Indem wir mit der Bibel beten nutzen wir unseren menschlichen Geist und berühren den Geist in Gottes Wort. Dies bringt das Wort dazu, uns den Geist, der uns das Leben gibt, zu übermitteln. Wir erfahren, was der Herr in Johannes 6:63 gesprochen hat: „Die Worte, die Ich zu euch geredet habe, sind Geist und sind Leben.“ Dieses Leben nährt unseren Geist, stellt unseren tiefsten Hunger nach Gott und bewässert unsere durstige Seele. So wie ein Kind körperlich wächst, indem es genährt wird, erfahren wir geistlichen Wachstum in unserem Christenleben, indem wir durch den Geist in Gottes Wort genährt werden.


Die Essenz der Bibel kennen und unseren Geist mit dem Wort üben

Zu wissen, dass der Geist die Essenz der Bibel ist wird die Weise revolutionieren, wie wir das Wort Gottes handhaben. Wir werden Gottes Wort nicht mehr schlicht als ein Buch der Lehren oder einen äußerlichen Lebensratgeber behandeln. Wir werden nicht zu Gottes Wort kommen, indem wir nur unseren Verstand gebrauchen. Stattdessen werden wir unseren Geist im Gebet üben, um den Geist im Wort zu berühren. Wir werden zur Bibel kommen, weil wir Leben durch das Wort Gottes erhalten möchten.
 
 


Unseren Blog abonnieren


Kostenlos bestellen